Angebote zu "Nordafrika" (9 Treffer)

Nordafrika
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die jüngsten Aufstände und politischen Umbrüche, vor allem aber die gewaltsamen Ereignisse in Tunesien, Ägypten und Libyen haben Nordafrika 2011 in den Brennpunkt des Weltinteresses katapultiert. Die Auswirkungen auf die gesamte Region, aber auch auf das benachbarte Europa und die Welt sind noch nicht abzusehen. Die allgegenwärtigen Bilder von Unruhen, Bürgerkrieg und Flüchtlingsströmen beherrschen die Medien, aber sie verengen unseren Blick auf diesen Raum, der seit den alten Ägyptern, seit Griechen und Römern auch für Europa eine bedeutende Rolle gespielt hat und spielt. Der vorliegende Band verschafft das Hintergrundwissen, ohne das die aktuellen Ereignisse nur schwer einzuordnen sind. Mit dem »Wegweiser zur Geschichte: Nordafrika« führt das Militärgeschichtliche Forschungsamt, Potsdam, seine erfolgreiche Buchreihe fort, die kurzgefasste, allgemeinverständliche und zuverlässige Informationen über die historischen, politischen und kulturellen Zusammenhänge in Krisenzonen bietet, die in den Schlagzeilen der Weltpresse auftauchen. Namhafte Fachwissenschaftler und andere ausgewiesene Sachkenner stellen die Entwicklungen bis zur Gegenwart übersichtlich dar. Alle Bände sind durchgehend mit farbigen Karten und Abbildungen sowie einem Serviceteil ausgestattet, der eine Zeittafel, Literaturtipps und Internetlinks umfasst.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Schicksalsschlachten des Zweiten Weltkrieges - ...
0,25 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Im Jahre 1942 wendete sich das Blatt gegen die Achsen-Mächte in Ägypten und Libyen. Im Oktober lancierte das achte Britische Korps, das neu formiert und mit neuem Nachschub ausgestattet worden war, einen schweren Angriff in der Nähe der Stadt El Alamein. Zwei Wochen später landete eine angloamerikanische Einheit in Marokko und Algerien, beide Territorien standen unter der Verwaltung der französischen Vichy-Regierung. Im Verlaufe der nachfolgenden sechs Monate gab es mehrere kleinere Kampfhandlungen, während die Deutschen und ihre italienischen Verbündeten gnadenlos von Osten und von Westen her eingekesselt wurden. Trotz erheblicher Gegenwehr, unter der besonders das zweite US-Korps bei Kasserina zu leiden hatte, wurden sie schließlich durch Tunesien bis zur Küste getrieben. Die Niederlage der Achsen-Mächte in Nordafrika sollte sich als Todesschlag für Italien erweisen.

Anbieter: trade-a-game
Stand: 17.07.2019
Zum Angebot
Krieg in Nordafrika 1940-1943
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Zweite Weltkrieg hatte viele Schauplätze. Nicht zuletzt wurde in den Kolonien der europäischen Großmächte gekämpft. So nahm Italien 1940 seine Besitzungen im heutigen Libyen zum Ausgangspunkt, um die britischen Stützpunkte in Ägypten anzugreifen. Deutschland kam Mussolini zu Hilfe, doch auch Commonwealth-Truppen aus Neuseeland, Südafrika, Indien und Australien beteiligten sich. Es entspann sich ein mehr als dreijähriger Wüstenkrieg, der nationale Mythen insbesondere um die beiden Feldherrn Bernard Montgomery und Erwin Rommel geprägt und das eine oder andere Trugbild erzeugt hat. Die Reihe Kriege der Moderne , herausgegeben vom Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, stellt die wichtigsten militärischen Konflikte des 19. und 20. Jahrhunderts nach modernsten wissenschaftlichen Erkenntnissen vor und erläutert ihre geschichtlichen Ursachen und politischen Folgen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Arabiens Stunde der Wahrheit
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die arabische Welt ist in Aufruhr. Ob in Ägypten, Libyen oder Tunesien - überall begehrt das Volk gegen korrupte Regierungen und despotische Regime auf. Wie kein Zweiter kennt Peter Scholl-Latour die wechselvolle Geschichte dieser Länder, die er seit 1950 bereist. In Arabiens Stunde der Wahrheit verknüpft er auf bewährte Weise seine Erfahrung als Chronist des Weltgeschehens mit aktuellen Eindrücken seiner jüngsten Reisen nach Nordafrika und Nahost.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
uslu airlines main line MRA - Misurata Nagellac...
18,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand
(172,27 € / 100ml)

Uslu airlines main line MRA: Ein satter, warmer Rotfarbton Ganz tief Rot ist die Farbe der Liebe und auch die tiefe rote Farbe des einzigartigen uslu airlines main line MRA Nagellacks mit dem fantastisch klingenden Titel tomato straight red. Dass weder die Farbe Rot aus der Mode kommt, noch das romantische Gefühl, dem viele Menschen ein Leben lang hinterherlaufen, beweist die Farbe Rot jeden Sommer fast aufs Neue. Besonders ist bei diesem Uslu Airlines Nagellack nicht nur die modisch nahezu immer aktuelle Farbe, sondern vielmehr noch das leichte und bequeme Auftragen und auch die lange Haltbarkeit. Der Uslu airlines main line MRA Nagellack hat zudem einen besonders wunderbar langanhaltenden glänzenden Schein. Rot - röter - Uslu airlines main line MRA Der tomatenrote Nagellack Uslu airlines main line MRA ist ein faszinierender Farbton, dessen geheime Anziehungskraft nicht nur in der einzigartig intensiven Farbgebung liegt, sondern auch in der kryptischen Benennung des Nails Polishs. Der so geheimnisvolle Kürzel MRA ist nämlich die Abkürzung für den Flughafen Misrata in dem arabischen Land Libyen. Der Flughafen liegt in der Nähe von Misrata und wurde daher nach diesem Ort benannt. Libyen ist ein Staat in Nordafrika, der am Mittelmeer liegt und mittlerweile hochentwickelt ist, denn die Diktatur wurde im Jahr 2011 erfolgreich mit Hilfe der NATO gestürzt - daher steht dieses Land nun in voller Blüte. Warum nur der Nagellack Uslu airlines main line MRA den Namen dieses Flughafens bekommen, mag man sich fragen - und schnell kann man hierbei einige Assoziationen zwischen dem Land und der Nagellackfarbe anstellen. Afrika an sich nennt man ja bereits den roten Kontinent, doch spezifisch Libyen ist ein Land, das durch mediterranes Klima bis zu subtropischem Klima neigt, besitzt große Teile an Sand- oder auch Steinwüsten, die diese Farbe der Erde tragen. So schön kann die die Wildnis also in eine Farbe gebannt werden und die Fruchtbarkeit und das Feuer Afrikas widerspiegeln.

Anbieter: Flaconi
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Küchen der Medina
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Küchengeheimnisse aus 1001 Nacht Dieses Buch verströmt beim Durchblättern schon den Duft orientalischer Gewürze und Kräuter: vom einfachen Couscous bis zu luxuriösen Tajines versammelt es traditionelle Familienrezepte aus Nordafrika und neue Variationen klassischer Gerichte. Die kulinarische Reise führt durch Marokko (Marrakesch und Fès), Tunesien (Tunis, Karthago und La Goulette) und Libyen (Tripolis) hinter die sonst zumeist verschlossenen Türen privater Haushalte in der Medina, dem Altstadtviertel mit den typischen Souks und Riads. Basis der privaten Küchen der Medina ist die Einfachheit: Das Exotische verschmilzt mit der Hausmannskost zu Gerichten, die hoch aromatisch und dennoch schnell und einfach herzustellen sind. Die tunesische Küche ist vermutlich dank Harissa, einer Chilipaste, die schärfste der Region, zudem sind hier überall die Einflüsse der französischen Küche zu spüren. Marokkos große Stärke sind die Tajines, in denen Fleisch, Fisch oder Vegetarisches in vier typischen Saucenrichtungen sanft gegart wird. Und Libyen besticht durch seine Suppenvielfalt. Neben den Rezepten vermitteln die Porträts der acht Köchinnen und Köche einen Einblick in die private Welt und zusammen mit den Informationen zu den einzelnen Landesküchen des Maghreb und den typischen Zutaten entsteht ein lebendiges Bild dieser faszinierenden Kulturregion.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Der Untergang der islamischen Welt
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Umstürze in Tunesien und Ägypten. Aufstände. Bürgerkriege in Libyen, in Syrien und im Jemen. Der Aufruhr hat alle arabischen Staaten erfasst. Die islamische Welt steht an der Schwelle einer neuen Epoche. Bringt sie das Ende der religiös verfassten autoritären Gesellschaften? Wie tragfähig sind zivilgesellschaftliche Strukturen? Der deutsche Nahost-Experte Hamed Abdel-Samad beschreibt und analysiert anschaulich die Wurzeln der gegenwärtigen Misere in Nordafrika und dem Vorderen Orient. Seine Prognose ist scharf, aber zwingend: Die islamischen Staaten werden zerfallen, der Islam wird als politische und gesellschaftliche Idee, er wird als Kultur untergehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Arabiens Stunde der Wahrheit: Aufruhr an der Sc...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die arabische Welt ist in Aufruhr. An der Südflanke Europas brodelt es. Ob in Ägypten, Libyen, Syrien oder Tunesien - überall begehrt das Volk gegen korrupte Regierungen und despotische Regime auf. Wie kein zweiter kennt Peter Scholl-Latour die wechselvolle Geschichte dieser Länder, die er seit den 1950er Jahren immer wieder bereist hat. In seinem neusten Hörbuch verknüpft er auf bewährte Weise seine sechzigjährige Erfahrung als Chronist des Weltgeschehens mit aktuellen Eindrücken seiner jüngsten Reisen nach Nordafrika, darunter der Sudan, Ägypten und Algerien. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Stephan Schad. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/hamb/000526/bk_hamb_000526_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Division z.b.V. Afrika - ´´Alpenrose ruft Enzian´´
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 23. Juni 1941 begann in Berlin die Aufstellung eines Divisionsstabes unter der Bezeichnung ´´Divisionskommando z.b.V´´. Die Gliederung entsprach der eines Divisionsstabes mit verstärkter Nachrichtenkompanie, die später zu einer Nachrichtenabteilung erweitert werden sollte. Die Divisionsnachrichtenkompanie z.b.V. Afrika wurde in der Zeit zwischen Mitte Juli und Mitte August 1941 in Regensburg aufgestellt und ausgerüstet. Im Mai 1942 nach Afrika verlegt, traf die Abteilung am 20. Juni auf dem Gefechtsstand der 90. leichten Afrika-Division ein, mit der die Nachrichtenabteilung 190, wie sie nach ihrer Umbenennung bezeichnet wurde, an allen Schlachten in Afrika teilnahm. Als die alliierten Streitkräfte Ende Oktober 1942 die El-Alamein-Stellung durchbrachen und Generalfeldmarschall Rommel der Armee den Befehl zum Rückzug geben musste, befahl er der 90. leichten Afrika-Division, in ihrer Stellung an der Moschee Sidi Abd El Rahman zu bleiben, um die Via Balbia, die einzige befestigte Küstenstraße in Nordafrika, den Engländern zu versperren und als Nachhut die Armee vor feindlichen Angriffen von rückwärts zu schützen. Die 90. leichte Afrika-Division verfügte weder über Panzer noch über panzerbrechende Waffen. Trotzdem erfüllte sie diesen Auftrag und ging am 13. Mai 1943 von der Enfidaville-Stellung geschlossen in die Gefangenschaft. Alois Schirmer, selbst Angehöriger dieser Abteilung, hat in diesem zweibändigen Werk eigene Berichte, Erinnerungen von Kameraden und die des Kommandeurs der Abteilung, Philipp Franz Fürst zu Salm-Horstmar, zusammengetragen und legt damit ein einzigartiges Zeitzeugendokument vom Krieg in Afrika vor. Die Beiträge berichten von der Ausbildung in der Nachrichtenkompanie, der Zeit in Neapel, dem gefährlichen Weg von dort nach Libyen, den vielen Plagen, Nöten und wechselvollen Kämpfen in der Wüste bis hin zu den letzten Tagen vor der Kapitulation und dem Weg in die Gefangenschaft. Neben den authentischen Erlebnisberichten wird das Werk ergänzt durch die Chronik der Abteilung von ihrer Aufstellung bis zur ihrem Untergang in Tunesien und viele bisher unveröffentlichte Bilddokumente.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot