Angebote zu "Demokratie" (5 Treffer)

Demokratie für morgen
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Demokratie hat Zukunft! Die Welt bewegt sich trotz all der Mühe vieler engagierter Aktivisten, Autoren und Politiker immer weiter in die falsche Richtung. Die Schere zwischen Reichtum und Armut wird immer größer. Afrika wird weiterhin abgehängt. Rund um die EU rücken die Bürgerkriege immer näher: Afghanistan, Sudan, Mali, Libyen, Syrien, Ukraine. Der jahrzehntelange Siegeszug der Demokratie nach dem Zweiten Weltkrieg ist ins Stocken geraten. Denn demokratische Grundlagen werden massiv bekämpft und in Frage gestellt. Werte, die diese Gesellschaft tragen, werden gezielt destabilisiert. Umso wichtiger ist es, dass die richtigen Fragen aufgeworfen und diskutiert werden. Karl-Martin Hentschel trägt mit seinem Buch dazu bei und gibt Denkanstöße für eine demokratische Erneuerung. Er holt in seinem Buch die wirklich großen Fragen aus dem politischen Warteraum. Er erläutert, wie die Demokratie weiterentwickelt werden kann, damit sie die scheinbare Alternativlosigkeit überwindet und sich von den Zwängen der Konzerne und Finanzmärkte emanzipiert. Er leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Strategie der Transformation vom Kapitalismus zu einer demokratischen, sozialen und nachhaltigen Gleichgewichtsgesellschaft im 21. Jahrhundert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Arabischer Frühling - Eine Chance für Demokrati...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Arabischer Frühling - Eine Chance für Demokratie in der MENA-Region?:Eine komparative Analyse des Konsolidierungsprozesses in Tunesien, Ägypten und Libyen unter akteurstheoretischer und kulturalistischer Perspektive Tatjana Fabricius

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Die Menschenrechtsindustrie im humanitären Angr...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Völkerrechtswidrige Angriffskriege im Namen der Menschlichkeit Jochen Mitschka und Tim Anderson zeigen anhand aktueller Beispiele, wie unsere Meinungsbildung durch Geschichtsschreibung, Medien und ´´Nichtregierungsorganisationen´´ (NGOs) beeinflusst und vor allem manipuliert wird. In unseren Tagen haben die USA und ihre westlichen Verbündeten - darunter auch Deutschland - eine besonders perfide Sichtweise der Wirklichkeit in den Köpfen der Menschen verankert: Nach diesem Bild gebietet es der Einsatz für Menschlichkeit und Demokratie, in anderen Ländern zu intervenieren und bewaffnete Auseinandersetzungen zu führen. Insbesondere die Einsätze der westlichen Verbündeten im Mittleren Osten werden als ´´Interventionen aus humanistischen Motiven´´ verklärt. In Wirklichkeit geht es den USA und ihren Vasallen darum, die Ölquellen und Pipelines in die Hand zu bekommen und die Kontrolle über strategisch wichtige Länder wie den Irak, Libyen und Syrien zu erlangen. Wie NGOs die öffentliche Meinung manipulieren Die Autoren enthüllen vor allem die Rolle der NGOs in diesem Spiel. Organisationen wie Amnesty International oder Human Rights Watch geben vor, unabhängig zu sein und sich für humanitäre Ziele einzusetzen. Wie Mitschka und Anderson belegen, werden sie jedoch von westlichen Regierungen, Konzernen und Geheimdiensten finanziert und bereiten mit ihrer Propaganda den Boden für die Angriffskriege der USA und ihrer Verbündeten. Was nur wenige wissen: Auch viele deutsche NGOs und parteinahe Stiftungen setzen sich für die strategischen Ziele Amerikas ein. Jochen Mitschka und Tim Anderson stellen überzeugend dar, wie die Menschen in Deutschland durch eine alles überwältigende Kriegspropaganda, betrieben von Politik und Medien, für die wirklichen Tatsachen ´´blind´´ geworden sind. Wussten Sie, dass - der Einsatz der Bundeswehr im Mittleren Osten weder mit dem Völkerrecht noch mit dem Grundgesetz vereinbar ist? - Amnesty International den Bombenkrieg gegen Libyen unterstützt? - von Saudi-Arabien bewaffnete und finanzierte Terroristen den Bürgerkrieg in Syrien begannen? - die Weißhelme eine Dschihadisten-Organisation sind? - die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte, auf die sich die meisten Medien berufen, nur aus einem Mann besteht, der in London lebt? - Human Rights Watch und Amnesty International das ´´Marketing´´ für die ´´humanitären Kriege´´ übernehmen? - die nächsten Kriege gegen den Iran und in Lateinamerika geführt werden sollen?

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Hævn, Hörbuch, Digital, 1, 274min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vi kender det alle sammen: Lysten til hævn kan vælde op i os, og den er ikke til at stoppe. Vi smiler for os selv, når den alt for højt mobilsnakkende kvinde snubler på vej ud af bussen. Vi tager os selv i at nikke ambivalent, når undertrykkeren Oberst Gadaffi i Libyen bliver henrettet af sit eget folk. Men er det nu rigtigt, at ´´den, der ler sidst, ler bedst´´? Og har Robert F. Kennedy ret, når han udtaler: ´´Don´t get mad, get even´´? Eller skal vi hellere lytte til Gandhi: ´´If everyone took an eye for an eye the whole world would be blind´´, og Jens Stoltenberg efter Utøya-tragedien: ´´Vi vil gengælde med demokrati, åbenhed og tolerance´´? ´´Hævn´´ er en undersøgelse af hævnen, dens årsager og konsekvenser: I hverdagen med ekskærestens hævn og nabofejder, på den politiske og sociale scene med terror og skolemassakrer og i sportens konkurrenceverden. Blandt mange andre. I ´´Hævn´´ tager Robert Zola Christensen fat i en af menneskets mørkeste og mest primitive sider, der spiller en lang større rolle i vores oplyste nutid, end vi umiddelbart forestiller os. 1. Danish. Martin Johs. Møller. http://samples.audible.de/bk/lind/002345/bk_lind_002345_sample.mp3.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot